Startseite > ....Gesellschaft, Vereine > Neues Fahrzeug gesegnet

Neues Fahrzeug gesegnet

9. September 2010

Neues Fahrzeug der FF Töll mit Patinnen

Am Sonntag, 8. August 2010 fand im festlich ausgestatteten Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Partschins-Töll die Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges2000 statt. Die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, darunter der Landtagsabgeordnete Arnold Schuler, der Bürgermeister Albert Gögele sowie sein Vertreter  Alois Forcher, Kommandant der Partnerfeuerwehr Vöcklabruck, Martin Gschwandner, Abgesandte der Nachbarfeuerwehren Algund, Marling, Plaus, Naturns und Partschins sowie des Bezirksfeuerwehrverbandes bezeugten, dass die Bevölkerung voll hinter ihren Feuerwehrmännern steht.

Die geltenden  Sicherheitsbestimmungen und notwendige technischen Neuigkeiten machten den Ankauf dieses Fahrzeuges erforderlich und dessen Kosten, laut BM Gögele, seien mehr als berechtigt: ein TLF2000 der Iveco-Magirus, geliefert von der Firma Lohr-Magirus in Kainbach bei Graz, 217 PS, 12 Tonnen, ausgestattet unter anderem mit Bodenschutzgeräten, Twin-Pack Atemschutzgeräten, einem 2.000-Liter Wassertank und 100 Liter Schaummittel, Wasserwerfer und Schlauchanlagen verschiedener Größen, welches bereits seit 1990 mit besten Erfolgen für die Brandbekämpfung eingesetzt wird, sich aber ebenso als Einsatzfahrzeug bewährt hat. Das Fahrzeug hat 168.000 Euro gekostet, von denen die Gemeinde 100.000 Euro übernommen hat, das Land 30.000 Euro und die restlichen 38.000 Euro werden durch Eigenfinanzierung und Spenden – an dieser Stelle dankte der Kommandant Thomas Schönweger besonders der Raiffeisenkasse Partschins – auch vonseiten der Bevölkerung und verschiedenen Betrieben gedeckt.

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: