Archiv

Posts Tagged ‘Tartsch’

„Green-Volleyball-Turnier“ am Tartscher Bühel

29. Juli 2010 Kommentare aus

links: Bei der Kinderunterhaltung mit Lisi ruhten sich die Kinder nur kurz auf den Volleybällen aus; rechts: Die Siegermannschaft „Weiß nicht?“ bestehend aus tschechischen GastarbeiterInnen und Ivan Zanzotti war beim Spiel voll im Bilde und kam mit den „windigen“ Bedingungen am besten zurecht

Mit  wüstenähnlichen Temperaturen und starkem Vinschgerwind mussten sich die vierzehn Mannschaften beim 16. „Green-Volleyball-Turnier“ am Tartscher Bühel auseinandersetzen. Trotzdem boten die aus fünf Personen zusammengesetzten Mannschaften auf dem Rasen der Eishockeyanlage hohes spielerisches Niveau. Vor allem für die aus dem Raum Bozen und Meran angereisten Mannschaften waren die windigen Bedingungen eine große Herausforderung und so ging eine der vier Vinschger Mannschaften als Sieger vom Platz. Bei solchen Freizeitturnieren stehen neben Sport, Spaß und Kameradschaft auch die Namen der Mannschaften im Mittelpunkt. So titelte sich die Vinschger Siegermannschaft „Weiß nicht“, da sie großteils aus tschechischen GastarbeiterInnen zusammengesetzt ist. Den zweiten Platz holte sich die Mannschaft „Krokodil und sein Nilpferd“ aus Lana und den dritten Platz die italienischsprachige Mannschaft „Facilo“. Für die Kinder bot die Volleyballspielerin Lisi beste Unterhaltung und für das leibliche Wohl und Musik sorgte der S.C. Tartsch. (lu)

Advertisements
Schlagwörter:

Verkehrskonzept scheidet die Geister

7. August 2008 Kommentare aus

Vinschgerwind-Titel 16-08

Vor gut einem Jahr hat sich die Bezirksgemeinschaft Vinschgau für das Verkehrskonzept von Hermann Knoflacher entschieden. Ohne Wenn und Aber. Im Schulterschluss mit der Umweltschutzgruppe Vinschgau. Der Verkehr soll eingebremst werden. Die baulichen Maßnahmen stehen vor der Umsetzung. Doch nun protestieren die Bürger. Ein gordischer Knoten zieht sich rund um den Tartscher Bichl zu.

von Magdalena Dietl Sapelza

Weiterlesen …

Schlagwörter: , , ,