Startseite > ....Gesellschaft > Hauskonzert zum Abschluss

Hauskonzert zum Abschluss

18. November 2010

Die Obervinschger Böhmische spielt im Wintergarten auf

Dass man ein Einweihungsfest zum Abschluss einer Saison veranstaltet, ist nicht üblich“, sagte Peppi Moriggl in seiner Rede. „Doch es tut gut, wenn man hie und da gegen den Strom schwimmt“. Zu feiern gab es allerdings zweierlei, einmal den Abschluss der Gäste Wanderwoche und einmal die gelungene Fertigstellung der Umbauarbeiten im „Apartment Hotel Garni´St Jakob“, für das Pfarrer Pater Martin Angerer den Segen von oben erbat. Neben den Hausgästen waren die Inhaber und Mitarbeiter der am Umbau beteiligten Firmen geladen, und sie ließen sich die vielen kulinarischen Köstlichkeiten, von der Kürbissuppe, über Selchfleisch mit Kraut bis hin zu Krapfen und Käse schmecken. Musikalische Schmankerln servierte der Hausherr persönlich an der Tuba, natürlich kräftig unterstützt von seinen Freunden in der „Obervinschger Böhmischen“. Die Gäste genossen das schwungvolle Hauskonzert. Bis spät in die Nacht hinein waren Blasmusik, Lieder, Geselligkeit und gute Laune Trumpf. (mds)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: