Startseite > ....Gesellschaft, Vereine > Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

16. Dezember 2010

v.l. Veronika Thaler, Michaela Noggler, Ivan Reinstadler, Martin Moriggl, Stefan Hirsch-berger, Raphaella Fritsch und Magdalena Eberhöfer

Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich Eltern und Interessierte mit den Räumlichkeiten und mit dem Leben im Jugendzentrum Mals JuMA auf dem ehemaligen Kasernenareal in der Bahnhofsstraße vertraut machen. Der Jugendtreffpunkt ist großzügig ausgelegt, ideal gelegen (nahe dem Bahnhof) und bietet nicht nur den Malser Jugendlichen die Möglichkeit zu ungezwungenem geselligen Austausch, sondern auch jenen aus der Umgebung.  Den ganzen Tag über wurden die vor allem jungen Gäste mit Imbissen wie Würstel und Gebäcken bewirtet. „Etwas mehr Eltern hätten wir uns erwartet“, erklärt Veronika Thaler, die zusammen mit einem Team darüber wacht, dass alles in geordneten Bahnen abläuft. „Eigentlich sollte es den Eltern ein Anliegen sein, zu wissen, wo sich ihre Sprösslinge aufhalten und wie diese ihre Zeit verbringen“. (mds)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: