Startseite > ....Gesellschaft, Schulen > Latein, Russisch und andere Freuden

Latein, Russisch und andere Freuden

18. November 2010

Dass es sich für ein Weiterstudium auszahlt, während der Oberschulzeit gut Latein zu lernen, wissen die meisten Schüler/innen am Realgymnasium Schlanders. Dass ihnen gute Lateinleistungen auch die Teilnahme an einem Russischkurs und an einem Projektwochenende in Prag ermöglichen, kam doch einigermaßen überraschend. 20 Schüler/innen der wissenschaftlichen und neusprachlichen Fachrichtung, die das letzte Schuljahr mit sehr guten Noten in Latein abgeschlossen hatten, konnten im Oktober einen Intensivrussischkurs mit Frau Prof. Rimma Urkhanova aus Khorinsk (Russland) besuchen. Dabei lernten sie Russisch lesen, schreiben, reden, deklinieren und konjugieren.

Als Belohnung für die guten Leistungen in Russisch (und Latein) konnten sie schließlich, gefördert auch von der Raiffeisenkasse Schlanders, ein langes Wochenende in Prag genießen und dabei bei strahlendem Herbstwetter die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben. (mt)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: