Startseite > .....Wirtschaft, Weinbau > Riesling und Bauernkuchl

Riesling und Bauernkuchl

18. November 2010

v.l.: Moderator Jens Kallfelz von Riesling.de, Francesco Polastri - Cantina La Vis, Josef Kerschbaumer - Köfererhof, Martin Aurich – Weingut Unterortl und Luigi Molinelli - Azienda Agricola Molinelli

Im Herbst dreht sich in Naturns alles um Riesling und Gaumengenuss. Im Rahmen der 6. Rieslingtage Naturns fand der Nationale Rieslingbewerb statt. Insgesamt 57 Weingüter waren italienweit aufgefordert worden, ihre Weine einzureichen; 36 Weine standen dann der  international besetzten Fachjury aus Journalisten und Weinkennern zur Verkostung bereit. Nachdem im letzten Jahr alle Preisträger aus Südtirol stammten, war das diesjährige Ergebnis eher eine Überraschung, denn der geradlinige Siegerwein „Riesling Simboli 2009“ stammte aus dem Trentino von der Cantina La Vis. Mit „Riesling Silber 2009“ wurde der Südtiroler Eisack-taler „Riesling 2009“  vom Köfererhof ausgezeichnet. Mit dem  „Riesling Bronze 2009“ wurden zwei Weine geehrt: ein Oltrepò Pavese Riesling „Arvina 2009“ der Azienda Agricola Molinelli in der Lombardei und ein Riesling Südtiroler Vinschgau DOC „Castel Juval 2009“ des Weinguts Unterortl – Familie Aurich, die mit ihrem „Castel Juval Windbichel 2009“ auch auf  Platz 4 landeten. Franz Pratzner vom Gut Falkenstein in Naturns belegte mit seinem „Südtirol Vinschgau Riesling 2009“ Platz 9. Der „Rieslinggenuss“ endet zwar am 20.11., aber die  „Sonnenberger Bauernkuchl“ bietet noch bis Ende November typische Südtiroler Küche auf den weit verstreuten Höfen. Man sollte die Zeit für einen Ausflug auf die von der Sonne verwöhnten Hänge nutzen, bevor der Winter ganz Einzug hält. (ew)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: