Startseite > .....Wirtschaft, Tourismus > Vinschger Ideen erfolgreich

Vinschger Ideen erfolgreich

4. November 2010

Ulrich Wallnöfer, PUR Südtirol; Manfred Waldner, Direktor TV Schnals; Sulden

Eine alte Volksweisheit sagt sinngemäß: „Die Pusterer sind die Arbeitstiere und die Vinschger die Künstler und Kreativen.“ Dass etwas dran sein muss, hat sich bei der Vergabe des SMG Award 2010 der Südtiroler Marketinggesellschaft für das beste Marketing-Konzept Südtirols gezeigt. Gleich drei Vinschger „Köpfe“ konnten sich über Preise und Auszeichnungen freuen.

Der Kortscher Ulrich Wallnöfer erhielt zusammen mit seinem Partner Günther Hölzl den SMG Award für das Handelskonzept „PUR Südtirol“ unter dem Thema „regional, saisonal und nachhaltig“. Der „Genußladen mit Bar“ mit ausschließlich Südtiroler Produkten befindet sich seit dem Frühjahr im Meraner Kurhaus und wird nicht nur von Touristen besucht, sondern besonders von den Einheimischen äußerst positiv aufgenommen, „die Produkte ihrer Kindheit oft wiederentdecken“, erzählt Wallnöfer. Unter den drei Finalisten war das Projekt „Puremountain Sulden“, ein Zusammenschluss von 21 Suldner Betrieben mit dem Ziel, die einzigartige Höhenlage am Ortler für den Gesundheitstourismus zu nutzen. Allergiefreie Zone, Klimatherapie im alpinen Reizklima und Höhentraining stehen hier im Mittelpunkt. Auch das Publikum war gefragt: „PUR Südtirol“ räumte zusätzlich hier den ersten Platz ab. Auf Platz drei ein Projekt des Tourismusvereins Schnalstal. Der „Ipotsch – ein intelligenter Potsch“. Tests haben ergeben, dass die Wolle von Schnalser Schafen im Hinblick auf Wärme und Temperaturausgleich besser ist als beispielsweise neuseeländische Wolle. Nun soll diese Wolle von ausschließlich Schnalser Schafen, durch den Schafübertrieb international bekannt, zur Herstellung von puristisch gestylten Pantoffeln dienen. Der Vertrieb läuft über die Hotellerie als Willkommensgeschenk und den Handel. (ew)

 

 

Advertisements
Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: