Startseite > ....Gesellschaft, Schulen > 50 Jahre Mittelschule Schlanders – „Ad multos annos“

50 Jahre Mittelschule Schlanders – „Ad multos annos“

7. Oktober 2010

Reinhard Zangerle ist der derzeitige Direktor der Mittelschule „Dr. Fritz Ebner“, Heinrich Kofler (17 Jahre), Helmuth Schönthaler (30 Jahre) und Helmuth Mathà (2 Jahre) die drei Schuldirektoren der vergangenen 50 Jahre. Der erste Versuch eine Mittelschule in Schlanders zu eröffnen geht auf das Jahr 1947 und Josef Benedikter zurück. Fehlendes Personal und mangelnde Räume haben den Versuch scheitern lassen.

Im Vinzenzheim der Barmherzigen Schwestern waren jene 41 Schülerinnen und Schüler untergebracht, die mit dem 1. Oktober 1960 die neu eröffnete Mittelschule in Schlanders besuchten. Eine Schule für den gesamten mittleren Vinschgau sollte es damals, vor 50 Jahren werden, eine, deren Einzugsgebiet von Prad bis Naturns reicht. Die Ausbildung der Mädchen konzentrierte sich auf Hausfraueninhalte, der Unterricht der Buben war künstlerisch ausgerichtet. Die A-Klasse besuchten die Schlanderser Kinder, der B-Zug war den auswärtigen Kindern vorbehalten. Heute, 50 Jahre später, gibt es 17 Klassen und 338 Schülerinnen und Schüler, die die Mittelschule Schlanders besuchen. Eine Schule, die viele Hindernisse überwunden und gleichzeitig Bildungsakzente gesetzt hat. Der Zug mit musikalischem Schwerpunkt und jener mit Montessori-Ausrichtung sind Beispiele. Lob dafür gabs bei der Jubiläumsfeier vergangenen Samstag im Kulturhaus in Schlanders. Versammelt, um zu gratulieren haben sich Schul- und Politikwelt. Bürgermeister Dieter Pinggera: „Großartige Leistungen hat die Mittelschule Schlanders in all diesen Jahren erbracht.“ Landesrat Richard Theiner: „Hier ist viel geistig-kulturelle Arbeit geleistet worden.“ Schulamtsleiter Peter Höllrigl: „50 Schulgemeinschaften nahmen hier Bildung in Angriff.“ Die Festlichkeiten angeführt und umrahmt hat eine Ausstellung von Schülerarbeiten vergangenen Schuljahre unter der Leitung von Isolde Schaller. (ap)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: