Startseite > ......Politik, Gemeinden > Die Marke Glurns aufbauen

Die Marke Glurns aufbauen

7. Oktober 2010

v.l.: VizeBM und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Luis Frank, Gerhard Rainalter (Agentur Innovate) und BM Erich Wallnöfer

Glurns hat eine Reise in die Zukunft begonnen und das Reiseprogramm ist erstellt“, so der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Luis Frank  bei der Pressekonferenz. Die Arbeitsgruppe mit dreißig Glurnserinnen und Glurnsern hatte sich zuerst in Eigenregie und dann unterstützt von Gerhard Rainalter von der Agentur  Innovate mit Perspektiven zur Belebung der Stadt auseinandergesetzt. Innerhalb von zehn Jahren soll in Glurns eine merkliche Veränderung stattfinden, mit den Zielen Initiativen zu starten, die auf Bestehendes aufbauen, die leeren Gebäude zu füllen, die Marke Glurns aufzubauen und durch Förderung des sanften Tourismus mehr Kaufkraft in die Stadt zu bringen. „Glurns hat sehr viel, auf dem sich aufbauen lässt. Die Stadt muss ein Profil erhalten, Feinheiten justieren und Qualitatives entwickeln“, so Rainalter. Mit speziellen Themenkreisen werden sich nun kleinere Arbeitsgruppen befassen. In einem ersten konkreten Projekt sollen Kunstobjekte die Geschichte der Stadt erzählen. Zu einer Herausforderung wird die Lösung der Verkehrssituation werden. Entscheidungen müssen, laut BM Erich Wallnöfer, auf politischer Ebene fallen. Schritt für Schritt soll etwas bewegt werden. Jedenfalls will man nicht in der Theorie bleiben. (mds)

 

 

Advertisements
Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: